Fleisch ist natürlich

Habe ich gerade bei einem Gespräch gehört.

Was genau ist am Fleisch „natürlich“?

Das meiste Fleisch wird wohl gebraten, auf Metall, über Feuer. Daran sehe ich nichts natürliches. Wir haben zwar diese Fähigkeit entwickelt – das macht aber das Argument des „natürlichen“ kaputt, wenn wir das einfach umdefinieren können. Wenn alles was wir machen von vornherein natürlich ist, ist eine Differenzierung, eine Abgrenzung nicht mehr möglich und alles als natürlich legitimiert, allein dadurch, dass wir es machen. Ich sehe sonst kein Tier, das dieses Verhalten zeigt.

Natürlicher ist es dann Fleisch roh zu essen, Mett zum Beispiel. Aber Mett wird in einem Fleischwolf hergestellt, je nach Menge sind das riesige mit Elektrizität betriebene Metallmaschinen. Ausserdem wird Mett stark gewürzt, die meisten Leute essen das dann auf Brötchen mit Zwiebeln. Da bleibt vom natürlichen wieder nicht viel.

Also noch natürlicher ist es, einfach auf die Wiese oder in den Wald zu gehen, sich ein Tier auszusuchen, zu fangen, zu töten (ohne Werkzeug) und dann zu essen. Das birgt aber multiple Probleme: Wer kann denn schon mit blossen Händen eine Kuh fangen? Oder ein Reh? Geschweige denn einen Hasen? Mal davon abgesehen, dass die sich wehren und/oder weglaufen. Spätestens wenn man seine Zähne in die rohe Haut schlägt wird einem auffallen, dass so eine Haut doch erstmal ziemlich stabil und mit dem menschlichen Gebiss suboptimal zu zerkleinern ist.

Wenn ich die Probleme der Beschaffungsmassnahmen einfach mal ausblende und die Tiere selbst betrachte: von was für Tieren kommt denn das Fleisch sonst so? Mir fällt auf, dass die Tiere auf den Wiesen und in den Ställen nicht besonders natürlich sind: selektiv hoch- und krankgezüchtet, mit genverändertem Futter aus Übersee gemästet, mit Antibiotika sterilisiert, weil sie den ganzen Tag in ihrer eigenen Scheisse stehen. Bezug zur Natur?

Und zum Schluss sehe ich „natürlich“ auch nicht als Qualitätsmerkmal. Das meiste „natürliche“ missfällt mir. Von anderen Tieren zerrissen zu werden zum Beispiel, das wäre eine natürliche Todesursache. Oder bei einem Angriff z.B. nur am Arm verletzt zu werden, damit sich die Wunde dann entzündet und ich mir den Arm mit maximal einem scharfen Stein betäubungslos bei lebendigem Leib amputieren kann, bevor mich die Blutvergiftung vor Schmerzen komplett wahnsinnig werden lässt. Ja, sowas passiert natürlich ganz „natürlich“ in der Natur.


Schreibe einen Kommentar