Unvernunft bis zum Tod

Was höre ich gerade?

„Mitarbeiter bekommen einen 40€ Tankgutschein pro Monat, wenn sie nicht krankgeschrieben waren“.

Hm. Die Ungerechtigkeit gegenüber denen, die unverschuldet krank geworden sind, sollte erstmal einleuchten.

Gravierender finde ich: Das passiert in einem Altersheim.

Hier werden also Mitarbeiter dazu motiviert, krank und keimbelastet zur Arbeit zu erscheinen, in einer Einrichtung, die körperlich schwache – und damit auch imunschwache – Patienten beherbergt und pflegt. Hier wird also die Gesundheit unserer Eltern für obskure wirtschaftliche Interessen geopfert.

Ausserdem: Das macht doch auch die anderen Mitarbeiter krank. Das potenziert sich.

Hätte ich das Geld, oder würden meine Eltern dort wohnen, würde ich den Verein verklagen bis die dicht machen müssen.


Schreibe einen Kommentar