Lebenszeit übertragbar machen

… würde die Gesetzgebung sicher drastisch ändern. Es wäre möglich, den Opfern direkt Lebenszeit des Täters als Entschädigung auszuliefern.

Also, wenn diese noch Leben. Im Falle von Mord wird das ggf. die Opfer nicht wieder lebendig machen, und die Angehörigen nicht entschädigen, die z.B. Kinder verloren haben.

Aber das bringt natürlich auch viele Nachteile mit sich, sieht man im Film „In Time“.

Geiselnahme von Gladbeck.


Schreibe einen Kommentar